Kodex

Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft

erscheint seit 2011 und wird von Christine Haug (LMU München) und Vincent Kaufmann (Universität St. Gallen) herausgegeben. Jede Nummer ist einem besonderen Themenschwerpunkt gewidmet, wie zum Beispiel dem Strukturwandel in der Medienbranche, den Literaturpreise oder der Autorschaft im Zeitalter der Digitalisierung. Ziel von Kodex ist es, den Buchwissenschaften und benachbarten Disziplinen eine Veröffentlichungs- und Diskussionsplattform zu bieten und zugleich als Archiv für die Auseinandersetzung mit Themen, Methoden und Theorien, Handlungsfeldern und aktuellen Trends des Mediums Buch zur Verfügung zu stehen. Kodex greift aktuelle Themen und Fragen, Tendenzen und Probleme des Mediums Buch - insbesondere im Kontext des gegenwärtigen digitalen Medienwandels - auf. Das Periodikum ist ebenso offen für Berichte und Überlegungen aus der Praxis; denn der Sprach- und Bildzeichenträger Buch wird hier in der ganzen Bandbreite seiner gestalterischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Aspekte behandelt. 

Ebenso werden im Jahrbuch auch ausgewählte Beiträge der Jahrestagungen der IBG abgedruckt. Für Mitglieder der IBG ist Kodex als Jahresgabe kostenlos.

 

Kodex 2019 - Materialität: Von Blättern und Seiten

Kodex 2019

Materialität: Von Blättern und Seiten 

Herausgegeben von Christian Benne und Carlos Spoerhase 

Mit Beiträgen von Philip Ajouri (Mainz), Laura Basten (Berlin/Leipzig), Maximilian Benz (Zürich), Christopher Busch (Bonn), Ursula Caflisch-Schnetzler (Zürich), Tabea Hecht (Berlin), Petra Feuerstein-Herz (Wolfenbüttel), Tobias Heyl (München), Viola Hildebrand-Schat (Frankfurt), Klaus Müller-Wille (Zürich), Sarah Thalia  Pines (New York), Thomas Rahn (Berlin), André Schüller-Zwierlein (Regensburg), Hagen Verleger (Berlin), Gabriele Wix (Bonn). 

Kodex 2018 - Book Studies and Islamic Studies in Conversation

Kodex 2018

Book Studies and Islamic Studies in Conversation

Edited by Marta Dominguez and Constantin Wagner

Mit Beiträgen von Yasemin Gökpinar (Frankfurt), Bruno De Nicola (London), Rebecca Sauer (Heidelberg), Houssem Eddine Chacchia (Sfax), Necmettin Gökkir (Istanbul), Marta Dominguez (St. Gallen), Manar Makhoul (Tel Aviv), Constantin Wagner (Mainz), Ömer Özsoy (Frankfurt), Michael Josef Marx (Berlin), Tobias J. Jocham (Berlin), Meltem Kulaçatan (Frankfurt), Abdullah Takim (Wien), Hala Auji, Rhachida Chih (Paris).

Kodex 2017 - Zensur und Medienkontrolle in demokratischen Gesellschaften

Kodex 2017

Zensur und Medienkontrolle in demokratischen Gesellschaften

Hrsg. von Ernst Ulrich Huse

Mit Beiträgen von Emmanuel Alloa (St. Gallen), Wilhelm Haefs (München), Ernst Ulrich Huse (Stuttart), Vincent Kaufmann (St. Gallen), Jörg Metelmann (St. Gallen), Judith Michelmann (St. Gallen), Yves B. Partschefled (St. Gallen), Hermann Rösch (Köln), Sophie Rudolph (St. Gallen), Anna-Maria Seemann (Nürnberg-Erlangen), Roland Seim (Münster), Pia Sökeland (München), Michael Veddern (Stuttgart), Konstantin Wegener (München)

Kodex 2016 - Transforming Book Culture. 1600–2016

Kodex 2016

Transforming Book Culture in China. 1600–2016

Edited by Daria Berg and Giorgio Strafella

Mit Beiträgen von Shih-chen Chao (Manchester), Robert E. Hegel (St. Louis), Lena Henningsen (Freiburg), Michel Hockx (Indiana), Rui Kunze (St. Gallen), Cathleen Päthe (Erlangen-Nürnberg), Xiang Ren (Southern Queensland), Dagmar Schäfer (Berlin), Gregory Adam Scott (Edinburgh), Giorgio Strafella (St. Gallen), Daria Berg (St. Gallen), Hui Faye Xiao (Kansas), Winnie L.M. Yee (Hong Kong) und Yun Zhu (Pennsylvania)

Kodex 2015 - Bleiwüste und Bilderflut. Geschichten über das geisteswissenschaftliche Buch.

Kodex 2015

Bleiwüste und Bilderflut. Geschichten über das geisteswissenschaftliche Buch.

Hrsg. von Carlos Spoerhase und Caspar Hirschi

Mit Beiträgen von Claudia Michalski (Tübingen), Morten Paul (Konstanz), Jan-Frederik Bandel und Georg Stanitzek (Siegen), Vicent Kaufmann (St. Gallen), Philipp Felsch (Berlin),  Andreas Hauser, Felix Thürlemann (Konstanz), Thomas Rahn (Berlin),  Bernd Stiegler (Konstanz) und  Anke te Heesen (Berlin)

Kodex 2014 - Das Plagiat

Kodex 2014

Das Plagiat

Mit Beiträgen von Philipp Theisohn (Zürich), Christine Haug (München), David Oels (Mainz), Vincent Kaufmann (St. Gallen), Stefanie Leuenberger (Zürich), Wolfgang Ullrich (Karlsruhe), Dominik Landwehr (Zürich), Konstantin Wegner (München) und Werner Stauffacher (Zürich).

Kodex 2013 - Buchzerstörung und Buchvernichtung

Kodex 2013

Buchzerstörung und Buchvernichtung

Mit Beiträgen von Caspar Hirschi, Miriam Meckel, Vincent Kaufmann, Ulrike Gärtner (St. Gallen), Carlos Spoerhase (Berlin), Thomas Fuchs (Leipzig), Oxane Leingang (Frankfurt am Main), Cornelia Ortlieb (München), Arne Klawitter (Kyoto), Albert Coers (München/Berlin), Andrea Gnam (Karlsruhe/Wien), Patricia Engel (Horn) und Essays von Fernando Báez und Werner Fuld.

Kodex 2012 - Bestseller und Bestsellerforschung

Kodex 2012

Bestseller und Bestsellerforschung

Mit Beiträgen von Vincent Kaufmann, Sophie Rudolph, Ulrich Schmid, Muriel Schindler (St. Gallen), Franziska Mayer, Slávka Rude-Porubská, Michael Muselmann, Rainer Schmitz, Harald Henzler (München), Stephanie Kurschus (Mainz), Gerda Moser (Klagenfurt), Gudrun Weiland (Greifswald) und Vanessa Werner (Erlangen).

Kodex 2011 - Die Digitale Bibliothek

Kodex 2011

Die Digitale Bibliothek

Kodex 2011 druckt die Beiträge der 11. IBG-Jahrestagung ab, die vom 26. bis 27. Oktober 2010 in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel stattgefunden hat. Mit Beiträgen von Thomas Stäcker (Wolfenbüttel), Frieder Schmidt (Leipzig), Stefan Münker (Berlin), Vincent Kaufmann (St. Gallen), Ernst Fischer (Mainz), Gerhard Lauer (Göttingen), Uwe Jochum (Konstanz), Eric W. Steihnauer (Hagen), Anke Vogel (Mainz), Dietrich Olms (Hildesheim) und Bozena I. Mierzejewska (St. Gallen). 

 

 


Die Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft (IBG) kooperiert bei ihren Publikationsprojekten eng mit dem Harrassowitz Verlag mit Sitz in Wiesbaden.