Austausch und Diskussion

Slider

18. Jahrestagung der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft vom 20.-22. September 2017


 

Thema: Die Zukunft des Lesens
Tagungsleitung: Prof. Dr. Sabine Anselm und Stefan Salamonsberger 
Tagungsort: Literaturhaus München
 


Zusammenfassung:

Wie werden wir in zwanzig, dreißig oder fünfzig Jahren lesen? Vernetzen sich autonom agierende Lesegeräte miteinander und  tauschen abgestimmt auf die Bedürfnisse und Lesegewohnheiten des Nutzers Informationen und Geschichten aus? Stimmen Leser via App über alternative Enden eines multisensorischen Romans ab? Werden Verlage zu Rechenzentren und Distributoren hybrider Texte und Buchhandlungen und Bibliotheken zum Treffpunkt für Digital Natives?

Diese und weiteren Fragen zum Thema "Die Zukunft des Lesens" disktutierten Vertreter aus Wissenschaft, Verlag und Buchhandel mit interessierten Zuhörererinnen und Zuhörern auf der diesjährigen IBG-Tagung in München. 

Lesen Sie hier den  ausführlichen Bericht von Nicola Bardola auf www.boersenblatt.net.

Programm